Nährstoffzufuhr: Neue Referenzwerte – Chance für Landwirtschaft

Im Jahr 2000 wurden für die deutschsprachigen Länder neue Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr veröffentlicht. Diese unterscheiden sich gegenüber früheren Empfehlungen für die deutsche Bevölkerung beispielsweise in einer höheren Zufuhr an Folsäure, Vitamin C und Kalzium. Um diesen Empfehlungen nachzukommen, müssen die Konsumentinnen und Konsumenten vermehrt auf den Verzehr von Folsäure- und Vitamin-C- sowie Kalzium-enthaltenden Lebensmitteln wie Früchte und Gemüse sowie Milch und Milchprodukte achten. Dies fordert die Land- und Milchwirtschaft heraus, auf die Bedeutung ihrer Produkte als Lieferanten dieser lebenswichtigen Nährstoffe hinzuweisen.

PDF-Vollversion

Nährstoffzufuhr: Neue Referenzwerte – Chance für Landwirtschaft

Vollversion als PDF herunterladen (233 Kb.) Deutsch

Zum kompletten Archiv