Das Verhalten von Lactobacillus gasseri K7 in gereiftem Halbhartkäse

Die technologische Eignung von zwei Stämmen der Art Lactobacillus gasseri als Zusätze im Käse wurde geprüft. Dazu wurden die Stämme bei der Herstellung zweier verschiedener Halbhartkäse (Tilsiter und Grosslochkäse mit Oberflächenreifung) zusammen mit den Starterkulturen zugesetzt. In definierten zeitlichen Abständen wurde das Überleben der L. gasseri-Stämme geprüft. Es zeigte sich, dass nur der Stamm K7 in Konzentrationen über einer Million KbE/g während der ganzen 90-tägigen Reifungsperiode sowohl in Tilsiter wie auch in Grosslochkäse nachweisbar war. Im Geschmack wurden die Käse durch die probiotischen Zusätze nicht beeinträchtigt.

PDF-Vollversion

Das Verhalten von Lactobacillus gasseri K7 in gereiftem Halbhartkäse

Vollversion als PDF herunterladen (390 Kb.) Deutsch

Zum kompletten Archiv