Stichprobeneffekt – Wie aussagekräftig ist der Vergleich mit dem Vorjahr?

Die Zentrale Auswertung von Buchhaltungsdaten erfasste im Jahr 2009 die Buchhaltungsdaten von knapp 3400 Referenzbetrieben. Bei der Analyse der Daten ist der Vergleich mit den Vorjahresergebnissen von hoher Bedeutung. Dabei zeigt die vorliegende Studie, dass die prozentualen Veränderungen gegenüber dem Vorjahr deutlich von der jeweiligen Zusammensetzung der Stichprobe abhängen können. Beispielsweise sinkt das landwirtschaftliche Einkommen aller Referenzbetriebe im Berggebiet 2009 im Vergleich zu 2008 lediglich um 0,9 %, während die vergleichbaren Betriebe eine entsprechende Abnahme von 5,3 % aufweisen.

PDF-Vollversion

Stichprobeneffekt – Wie aussagekräftig ist der Vergleich mit dem Vorjahr?

Vollversion als PDF herunterladen (2 Mb.) Deutsch

Vollversion als PDF herunterladen (2 Mb.) Französisch

Zum kompletten Archiv