Produkte-Differenzierung für noch mehr Konsumentenvertrauen in Schweizer Produkte

Das Forschungsprogramm ProfiCrops (www.proficrops.ch) von Agroscope setzt sich zum Ziel, einen Beitrag zur Konkurrenzfähigkeit der Produktion von Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft in der Schweiz zu leisten, und dies in einem zunehmend liberalisierten Umfeld. Zugleich soll das Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten in die schweizerischen Produkte gestärkt werden. Die zu Beginn des Programmes aufgestellten Hypothesen gehen davon aus, dass die Produktion verbessert werden muss, dass die Innovation und die Schaffung von Mehrwert erhöht werden sollen, dass zugleich das Vertrauen der Konsumenten zusätzlich gestärkt und die Rahmenbedingungen angepasst werden sollen. Diese vier Aspekte haben zu einem interdisziplinären Forschungsprojekt in Modulbauweise geführt: Effizienz, Innovation, Konsumenten und Rahmenbedingungen sowie integrierte und verbundene Projekte: Feuerbrand, ProfiVar, ProfiGemüse CH, Zusammenarbeit bei den Fruchtfolgen, ProfiViti, WIN4 und FUI. Die Serie von Artikeln «ProfiCrops», welche dieses Jahr in der «Agrarforschung Schweiz» erscheint, erlaubt es, eine Auswahl von Resultaten und Lösungen zu verbreiten. Diese tragen zur Erhaltung der Konkurrenzfähigkeit der schweizerischen Produktion von Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft bei. Diese Resultate und Lösungen sind beispielhaft. Ein zusammenfassender Bericht wird Anfang 2014 verfügbar sein. Der Artikel «Produkte-Differenzierung für noch mehr Konsumentenvertrauen in Schweizer Produkte», welcher dem Modul Konsumenten* entstammt, beleuchtet die Herausforderungen der Forschung bei der Entwicklung von Produkten, welche das Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten gewinnen sollen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass alle beteiligten Akteure mobilisiert werden müssen, um zum Erfolg zu gelangen. *http://www.agroscope.admin.ch/proficrops/05367/index.html?lang=fr

PDF-Vollversion

Produkte-Differenzierung für noch mehr Konsumentenvertrauen in Schweizer Produkte

Vollversion als PDF herunterladen (339 Kb.) Deutsch

Vollversion als PDF herunterladen (385 Kb.) Französisch

Zum kompletten Archiv