Preview

Forschungsbeiträge zur ökologischen Intensivierung für einen nachhaltigen Schweizer Nutzpflanzenanbau

Agroscope will im Rahmen seines Arbeitsprogrammes 2014–17 den grossen Herausforderungen des Schweizer Nutzpflanzenanbaus mit konkreten Problemlösungen begegnen. Die Wettbewerbsfähigkeit des Nutzpflanzenanbaus und eine gesunde Umwelt sind das oberste Ziel. Die wegen Bevölkerungswachstum und Verknappung der Landreserven akzentuierte Ausgangslage erfordert eine ökologische Intensivierung: mehr Ertrag und Qualität pro investierte Ressourceneinheit unter Vermeidung unerwünschter Auswirkungen auf die Umwelt. Die verstärkte Orientierung an Öko-Prinzipien und Nutzung neuer Technologien sollen dabei helfen. Damit aus den immer umfassenderen und präzisieren Forschungsdaten praxistaugliche Problemlösungen werden, braucht es einen starken und kontinuierlichen Wissensaustausch zwischen Praxis und Forschung und eine zunehmend ganzheitliche Arbeitsweise.

PDF-Vollversion

Forschungsbeiträge zur ökologischen Intensivierung für einen nachhaltigen Schweizer Nutzpflanzenanbau

Vollversion als PDF herunterladen (179 Kb.) Deutsch

Vollversion als PDF herunterladen (314 Kb.) Französisch

Zum kompletten Archiv