Preview

Kundensegmente im Agrotourismus

Voraussetzung für eine marktorientierte Ausgestaltung eines touristischen Angebots sind Kenntnisse der Gästebedürfnisse. Mittels einer Clusteranalyse wurden erstmals Gästesegmente (Cluster) auf- grund individueller Bedürfnisse für den Agrotourismus in der Schweiz identifiziert. Die Abgrenzung der sechs Cluster basiert auf einer Befragung von 655 potenziellen Gästen von Agrotourismusbetrieben. Die sechs Gästesegmente weisen vor allem hinsichtlich der Freizeitaktivitäten auf dem Bauernhof und in der Region klare Präferenzen auf. In Bezug auf Übernachtungs- sowie Verpflegungsangebote sind die Unterschiede zwischen den Cluster hingegen weniger markant.

Zum kompletten Archiv