Preview

Reinigungsqualität und Tierverhalten beim Einsatz eines Entmistungsroboters

Der Einsatz von Entmistungsrobotern auf perforierten Laufflächen ist bisher noch wenig verbreitet. Auch fehlen wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für den Betrieb. In einem Versuch mit unterschiedlichen Reinigungshäufigkeiten des Entmistungsroboters Discovery (Lely) wurden die Laufflächenverschmutzung und das Verhalten der Kühe bei perforierten Laufflächen erhoben. Die Variante mit einer optimierten Reinigungshäufigkeit zeigte gegenüber den Varianten ohne und wenig Roboterentmistung eine Verbesserung bezüglich Verschmutzungshöhe auf den Laufflächen und Schmierschichtenbildung. Mit der Wassersprühfunktion konnte die Bildung von Schmierschichten signifikant reduziert werden. Bei Entmistungsrouten unmittelbar am Fressgitter wurde zwar eine Unterbrechung des Fressens beobachtet, jedoch war der Unterschied der fressenden Kühe mit und ohne Roboterbetrieb vergleichsweise gering, und die Kühe kehrten nach der Störung meist wieder zum Fressplatz zurück. Die Versuche zeigten, dass bei der Reinigung von perforierten Laufflächen ein Entmistungsroboter mit Wassersprühfunktion mit Blick auf die Verschmutzung zwingend ist.

PDF-Vollversion

Reinigungsqualität und Tierverhalten beim Einsatz eines Entmistungsroboters

Vollversion als PDF herunterladen (340 Kb.) Deutsch

Vollversion als PDF herunterladen (345 Kb.) Französisch

Zum kompletten Archiv