Preview

Social-learning-Videos vermitteln Erfolgsfaktoren für die Vermarktung regionaler Produkte

Im Rahmen eines Von-Bauern-für-Bauern-Projektes wurden, gemeinsam mit einer Begleitgruppe aus Forschung, Verwaltung und Praxis, authentische Filme produziert und in den Netzwerken eingesetzt. Dabei wurde die Methode «Social Learning Video» eingesetzt. Diese Filme sollen Landwirtinnen und Landwirte motivieren, weitere regionale Vermarktungsinitiativen zu realisieren. Drei Beispiele aus verschiedenen CH-Sprachregionen wurden gefilmt: Regiofair LU, La Fromathèque VS und Coltiviamo sogni GR (Wissensmanagement Umwelt 2018). Die beteiligten Institutionen haben die Filme auf ihren Websites eingebettet und setzen sie in ihrer Arbeit ein. Die Filme wurden im landwirtschaftlichen Innovations- und Wissenssystem (LIWIS) bekannt gemacht und eingesetzt. Die Filme schaffen Interesse, vermitteln eine positive Stimmung und animieren zum Nachahmen. Die Filme vermitteln in anschaulicher, authentischer Weise Erfolgsfaktoren und diskutieren auch die Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Auf diese Weise ergänzen sie bestehende Beratungsunterlagen. Gruppendiskussionen nach einer Filmvorführung werden als wirkungsvoller erachtet, um Lernprozesse auszulösen. Es ist zu erwarten, dass die Filme in den nächsten Jahren weitere Wirkungen entfalten.

PDF-Vollversion

Social-learning-Videos vermitteln Erfolgsfaktoren für die Vermarktung regionaler Produkte

Vollversion als PDF herunterladen (288 Kb.) Deutsch

Vollversion als PDF herunterladen (266 Kb.) Französisch

Zum kompletten Archiv