Archiv

2,448 Beiträge

Filteroptionen
Filter zurücksetzen
Preview
Pflanzenbau

Christian Linder, Johannes Rösti, Fabrice Lorenzini, Pascale Deneulin, René Badertscher und Patrik Kehrli

Kaolin im Rebberg: wirksam gegen die Kirschessigfliege ohne Beeinträchtigung der Weine

Kaolin wurde im Rebbau zur Bekämpfung des berüchtigten Schädlings Drosophila suzukii getestet. Die Wirksamkeit dieses natürlichen Produkts ist vergleichbar mit herkömmlichen Insektiziden, ohne dabei die Weinqualität zu beeinträchtigen.
Beitrag von Agroscope
Preview
Umwelt

Zemek O., Neuweiler R., Richner W., Liebisch F. und Spiess E.

Nitratauswaschung im Gemüsebau

Im Feldgemüsebau ist das Auswaschungsrisiko für Nitrat höher als bei Ackerkulturen oder Grasland. Verschiedene Gemüsearten weisen ein unterschiedliches Auswaschungspotenzial auf. Dieses kann durch eine angepasste Bewirtschaftung verringert werden.
Beitrag von Agroscope
Preview
Weitere

El Benni N., Ryser U., Rösch M., Mattmann M., Abt F., Paupe L. und Gusset M.

Charta zur Digitalisierung: gemeinsam zu tragfähigen Lösungen

Die Schweizer Landwirtschaft nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung erst wenig. Eine Charta, die 2018 lanciert wurde, hat das Ziel, die Digitalisierung der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft weiterzuentwickeln und das Potenzial im Interesse aller Beteiligten auszuschöpfen.
Beitrag von Agroscope, Agridea, weitere
Preview
Pflanzenbau

Breitenmoser S., Steinger Th., Hiltpold I., Grosjean Y., Nussbaum V., Bussereau F., Klötzli F., Widmer N. und Baux A.

Raps-Untersaat zur Bekämpfung adulter Erdflöhe, einem Rapsschädling

Raps-Untersaat – Begleitpflanzen in einer Rapskultur – reduziert Frassschäden durch adulte Erdflöhe, wie eine Agroscope-Studie zeigt. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und die Entstehung resistenter Schädlinge könnten so reduziert werden.
Beitrag von Agroscope
Preview
Pflanzenbau

Schwärzel R., Torche J-M., Ballmer Th., Dupuis B., Riot G., Tallant M., Vetterli Ch.

Schweizer Sortenliste für Kartoffeln 2020

Die Schweizer Sortenliste für Kartoffeln hat empfehlenden Charakter. Sie wurde in zwei Listen aufgeteilt; in der Hauptsortenliste (Tab. 1) sind jene Sorten aufgeführt, die im Schweizer Markt von eher grosser Bedeutung sind und in der Nebensortenliste (Tab. 2) jene, die in Privatversuchen getestet wurden oder «alte» Sorten sind.
Preview
Pflanzenbau

Suter D., Hirschi H., Frick R.

Rotklee unter der Lupe: Ergebnisse der Sortenprüfung 2016–2018

Von 2016 bis und mit 2018 prüfte Agroscope an sechs Orten 54 Sorten von Rotklee (Trifolium pratense L.). Davon waren 25 Neuzüchtungen und 29 bereits empfohlene Sorten, die erneut geprüft wurden. Bewertet wurden Ertrag, Bestandesgüte, Jugendentwicklung, Resistenz gegen Blattkrankheiten und Stängelbrenner, Toleranz gegen Wintereinflüsse sowie die Ausdauer. Eine Empfehlung erlaubende Ergebnisse erzielten beim ausdauernden Mattenklee…
Preview
Nutztiere

Rediger F., Morel I., Schlegel P., Probst St.

Festfutterverzehr und Gewichtsentwicklung von Mutterkuhkälbern

Im Rahmen einer Praxiserhebung wurden Daten zum Festfutterverzehr und zur Lebendgewichtsentwicklung von Mutterkuhkälbern von der Geburt bis im Alter von 305 Tagen erhoben und analysiert. Daraus wurden Schätzformeln zur Gewichtsentwicklung und zum Festfutterverzehr von Mutterkuhkälbern in der Schweiz abgeleitet. Es zeigte sich, dass das Alter und Geschlecht der Kälber sowie der Rassentyp der Mutter die…
Preview
Nutztiere

Probst St., Wasem D., Kobel D., Zehetmeier M., Flury Ch.

Treibhausgasemissionen aus der gekoppelten Milch- und Fleischproduktion in der Schweiz

Die gekoppelte Milch- und Fleischproduktion im Rindviehsektor ist in der Schweiz von grosser Bedeutung. In der vorliegenden Studie wurden die Treibhausgasemissionen pro Kuh und Jahr für Schweizer Referenzdaten modelliert, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Milchleistungsniveaus und der anfallenden Rindfleischmengen. Weiter wurden die Auswirkungen des Einsatzes von gesextem Sperma in Kombination mit Mastrassenbesamungen auf die Treibhausgasemissionen ermittelt. Die…
Preview
Umwelt

Breitenmoser S.

Vielfalt der Käfer in Raps in Changins (VD)

Um die Insektenvielfalt in Rapsfeldern zu untersuchen, wurde eine Studie mit dem Schwerpunkt auf Käfern in einer Winterrapsparzelle in Prangins (VD) durchgeführt. Die Käfer wurden mit Gelbschalenfallen über die ganze Anbauperiode von August 2017 bis Juni 2018 gefangen. Insgesamt wurden 11 856 Individuen gefangen von exakt 104 Käferarten. Diese grosse Artenvielfalt übersteigt bei weitem die…
Preview
Umwelt

Sutter L., Aebi A., Buchwalder G., Caballé P., Dietemann V., Girardin O., Hernandez J., Jacopin-Bucher E., Mayor P., Ménétrier V., Praz Ch., Varennes Y.-D.

Landwirte, Imker und Forschende arbeiten zusammen zum Schutz der Bestäuber

Aktuelle Arbeiten zeigen eine Abnahme der Vielfalt wilder Bestäuber und eine höhere Sterblichkeit der Honigbienen. Diese Bestäuber leisten einen erheblichen Beitrag zur Biodiversität und spielen eine wichtige Rolle bei der Produktion bestimmter Kulturen und bei der Reproduktion von Wildpflanzen. In den Kantonen Waadt und Jura sowie im Berner Jura wurden im Rahmen des Projekts «Agriculture…
Preview
Umwelt

Kalberer A., Kawecki-Wenger D., Bucheli Th.

Plastikströme in der Schweizer Landwirtschaft und ihr Risikopotenzial für Böden

Plastikprodukte sind in unserem Alltag omnipräsent und auch in der modernen Landwirtschaft als vielseitige und effiziente Hilfsmittel schwer wegzudenken. Zusammen mit Littering und als Fremdstoffe in Gärgut- und Kompostdüngern sind sie aber auch die hauptsächlichen Quellen von Plastikeinträgen auf landwirtschaftliche Nutzflächen. Mit Hilfe einer Stoffstromanalyse wird in dieser Studie die jährlich auf landwirtschaftlichen Nutzflächen der…
Preview
Weitere

Jud Khan C.

Plastik: Fluch und Segen zugleich

Vom Abfallsack bis zur Zahnbürste – dass Plastikprodukte unseren Alltag erleichtern, ist unbestritten. Auch in der Landwirtschaft werden Kunststoffprodukte als vielseitige und praktische Hilfsmittel eingesetzt. Längst sind wir aber auch mit der Kehrseite der Plastikmedaille konfrontiert: umweltverschmutzend und schwer abbaubar.