Archiv

738 Beiträge

Filteroptionen
Filter zurücksetzen
Preview
Pflanzenbau

Schaub L., Breitenmoser St.

Entwicklung und Evaluation eines phänologischen Modells für den Maiszünsler

Ein phänologisches Modell für die Rasse des Maiszünslers (Ostrinia nubilalis Hübner) mit einer Generation pro Jahr wurde von Agroscope entwickelt und validiert. Dank dieses Modells lässt sich die bisherige zeitaufwändige Methode zur Vorhersage des optimalen Zeitpunkts zur Bekämpfung des Maiszünslers ersetzen (Derron und Goy 2006). Die herkömmliche Methode besteht darin, den Flug der Adulttiere vorherzusehen,…
Preview
Pflanzenbau

Brunner S., Vetterli Ch., Krebs H., Hebeisen Th., Romeis J., Winzeler M.

Gentechnisch veränderte Kartoffelpflanzen sind resistent gegen die Krautfäule

Die Kraut- und Knollenfäule, die durch den Erreger Phytophthora infestans verursacht wird, ist die bedeutendste Krankheit im Kartoffelanbau. Um sie zu bekämpfen, werden grosse Mengen an Fungiziden eingesetzt. Resistente Kartoffel-Neuzüchtungen konnten sich bisher aufgrund von Defiziten bei den Anbau- oder Knolleneigenschaften im Vergleich zu den etablierten Kartoffelsorten nicht durchsetzen. Agroscope hat gentechnisch veränderte (GV-) Kartoffeln…
Preview
Pflanzenbau

Herzog Ch., Anderegg J., Luginbühl C., Stettler P., Hiltbrunner J.

Stickstoffdüngung von Öllein beeinflusst Samenertrag und Ölqualität

Lein ist in der Schweiz trotz des Ölsaatenbeitrags eine wenig bedeutende Ölpflanze geblieben. Die Düngung mit Stickstoff (N) ist im Leinanbau ein zentrales Element, da Lein als wenig anspruchsvoll, aber gleichzeitig als lageranfällig bei N-Überdüngung gilt. Mit dem Ziel, die Reaktion von neueren Sorten auf unterschiedliche Stickstoffniveaus zu untersuchen, wurden Kleinparzellenversuche mit den drei Sommerölleinsorten…
Preview
Pflanzenbau

Kägi A., Loeu F., Musa T., Jenny E., Wettstein F. E., Bucheli Th. D., Vogelgsang S.

Fusarien und Mykotoxine in Silomais – Ergebnisse eines fünfjährigen Monitorings

Im Rahmen eines fünfjährigen Silomais-Monitorings (2010–2014) in den Kantonen Aargau und Bern hat Agroscope den Fusarium- Pilzbefall und die Mykotoxinbelastung von Silomais sowie den Einfluss von Anbaufaktoren wie Vorfrucht, Bodenbearbeitung, Sorte, Saat- und Erntezeitpunkt untersucht. Von 169 Praxis-Ernteproben waren 167 mit einem durchschnittlichen Fusarium-Pilzbefall von 57% befallen. Es wurde ein breites Artenspektrum festgestellt. In mehreren…
Preview
Pflanzenbau

Mascher F., Bertschi C., Fesselet M., Schori A., Schierscher-Viret B., Mayor J.-P.

Eignung von Emmer und Einkorn für den Anbau

Einkorn und Emmer sind bespelzte Brotgetreidearten, deren Anbau heute weitgehend aufgegeben wurde. Es sind genügsame und widerstandsfähige Arten, die sich durch einen hohen Gehalt an Mineralien und anderen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen auszeichnen. Der Anbau dieser Getreide ist grundsätzlich möglich, für die Kultivierung sind aber fundierte Kenntnisse zu ihren agronomischen Eigenheiten unerlässlich. In dieser Arbeit wurden sieben…
Preview
Pflanzenbau

Kellerhals M., Schütz S., Baumgartner I., Lussi L., Andreoli R., Patocchi A.

Apfelzüchtung von Agroscope: Methoden, Ergebnisse und Chancen für einen nachhaltigen Obstbau

Die Apfelzüchtung von Agroscope entwickelt Sorten, die den heutigen und künftigen Anforderungen an eine resiliente Obstproduktion und die Vermarktung angepasst sind. Züchtungsmethodisch werden neuste Entwicklungen laufend umgesetzt, um die Selektion so effizient wie möglich zu gestalten. Die Züchtungsforschung von Agroscope, die Zusammenarbeit mit der Professur Pflanzenzüchtung an der ETH Zürich und die breite internationale Vernetzung…