Informationen

Agrarforschung Schweiz publiziert aktuelle wissenschaftliche Artikel aus den verschiedenen Themenbereichen der Land- und Ernährungswirtschaft. Sie ist eine Open-Access-Publikation von Agroscope, der Beratungszentrale AGRIDEA, des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau FiBL und der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL.

Der kostenlose Newsletter informiert regelmässig über die neusten Beiträge.

Projektpartner

Agroscope

Logo Agroscope

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung und ist dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) angegliedert. Agroscope leistet einen bedeutenden Beitrag für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft sowie eine intakte Umwelt und trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität bei.

www.agroscope.ch

Agridea

Logo AGRIDEA

Als unabhängige Wissensdrehscheibe engagiert sich die AGRIDEA seit 1958 proaktiv für nachhaltige, bodenständige Lösungen in der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft. Die Vereinigung vernetzt über ihre agronomischen und methodischen Kompetenzen verschiedenste Akteure und realisiert in starken Partnerschaften Kurse, Projekte, Publikationen sowie Software.

www.agridea.ch

Forschungsinstitutes für biologischen Landbau FiBL

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL ist weltweit eine der führenden Forschungseinrichtungen für biologische Landwirtschaft. Die enge Verzahnung verschiedener Forschungsgebiete und der rasche Wissenstransfer von der Forschung zur Beratung und in die Praxis sind die Stärken des FiBL.

www.fibl.org

Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL

Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (BFH-HAFL) in Zollikofen verbindet Mensch, Natur und Technik für eine nachhaltige Entwicklung. Als kompetente Hochschulinstitution, welche der Berner Fachhochschule BFH angeschlossen ist, produziert und vermittelt sie Wissen für die Welt von heute und morgen. Die Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Agrar-, Wald- und Lebensmittelwissenschaften bieten eine zukunftsgerichtete, praxisnahe Ausbildung und bereiten die Studierenden optimal auf die Berufswelt vor. Zusammen mit Partnern entwickelt die BFH-HAFL umfassende Lösungen für aktuelle Fragestellungen und künftige Herausforderungen wie nachhaltige Ernährung und Ressourcennutzung.

www.bfh.ch

Redaktionelle Richtlinien

Informationen für Autorinnen und Autoren: redaktionelle Richtlinien